Akustikelemente

Schon seit Jahren setzen sich Menschen damit auseinander, mit den verschiedensten Maßnahmen den Klang eines Raumes zu verbessern. Lärm ist den Menschen unangenehm und macht krank. Mittlerweile haben sich die Akustikelemente, die im Innenausbau als Klassiker bestechen, verändert. Sie bestechen nicht mehr nur allein durch ihre Funktionalität, sondern können auch durch ihre optischen Raffinessen überzeugen. Die Akustikelemente, die heute gern verwendet werden, begeistern beispielsweise durch ihre Ästhetik.


Um beim Innenausbau ein charmantes Bild realisieren zu können, sind Details unabdingbar. Es gibt mittlerweile die verschiedensten Akustikelemente. Von Deckensegel bis Bilder, von Akustikwürfeln bis Akustik Möbel ist heute alles am Markt zu haben.

 
Akustikelemente.jpeg

Akustikelemente vom Teppisch bis zum Deckensegel

Für die akustisch wirksame Ausstattung von Büroräumen und Arbeitsplätzen gibt es unterschiedliche Akustikelemente, die als Absorber Schallenergie aus ihrem Umgebungsraum entziehen. Eingesetzt werden diese Akustikelemente an schallkritischen Stellen wie Decken und Wänden und zwischen Schreibtischen. Zusätzlich werden sie mitunter frei im Raum platziert. Daneben gibt es aber auch Büromöbel, die selbst akustisch wirksam konzipiert sind und (neben ihrer eigentlichen Funktion) schallschluckend zu einer beruhigten Raumatmosphäre beitragen. Zu den klassischen Akustikelementen gehören Stellwände, Tischtrennwände und Deckensegel. Teppiche eignen sich hervorragend um den Trittschall im Büro zu mindern. Für eine zusätzliche Absorption an der Wand gibt es sogenannte Wandabsorber. Alle Akustikelemente sorgen nicht nur für eine Verbesserung der Raumakustik, sondern dienen auch als farbliches Highlight.

 

Akustikelemente können verzaubern

Akustikelemente bieten viele Vorteile. Der wichtigste ist die Absorption von Schallenergie im Raum. Allerdings verbringt man mindestens 8 Stunden täglich im Büro und möchte nicht nur eine gute Raumakustik haben, sondern auch einen Ort, in dem man sich wohlfühlt. Daher haben Akustikelemente einen weiteren entscheidenden Vorteil: sie sind ein optischer Hingucker. Kahle weiße Wände können mittels Wandabsorber zu kleinen Kunstwerken verwandelt werden. Bunte Stellwände und Tischtrennwände bringen Farbe in den grauen Alltag und herabhängende Deckensegel sorgen für ein echtes Highlight – gerade bei hohen Decken. Die große Auswahl an Farben, Modellen und Stoffen sorgt dafür, dass für jeden Geschmack das richtige Akustikelement dabei ist.

Wir bei Fink² bieten für alle Lebenslagen die perfekten Akustikelemente an. Überzeugen Sie sich selbst.