gtag('config', 'AW-1061878737');
 

Lochdecken Beschichten mit Sonacoustic G

Mit unserem Akustikputz Sonacoustic G, kann man verschiedene Lochdecken beschichtung.


Die Beschichtung wird dabei in mehreren Sprühvorgängen aufgebracht und ermöglicht somit eine homogenes fugenloses Oberfläche.

 
17931818716229844.jpg

Der Akustikputz um Ihre Lochdecke zu Beschichten

Perfekte Synergie: Sonacoustic G rüstet Lochplattensysteme mit den schallabsorbierenden Eigenschaften von Sonacoustic aus. Die Kombination von Lochplatten und Akustikbeschichtung Sonacoustic G bietet gute akustische Eigenschaften und vor allem die möglichkeit der modernen Raumgestaltung.

 

Bei der Innenraumgestaltung setzen Architekten heute vielfachauf klare, weite Flächen. Aus akustischen Gründen werden dabei oft fugenlose Absorbersystemean Decken und Wänden angebracht. Der hohe gestalterische Anspruch an „fugenlose Akustik“trifft aber in der Praxis regelmäßig auf technische Schwierigkeiten. – In einem zweiteiligen Berichterläutert Akustikexperte Andreas Niermann diese Herausforderungen. Im ersten Teil gehtes vor allem um die Ansprüche an die Ebenheit der Flächen und Toleranzen.

Bei der Auswahl von „fugenloser Akustik“ wird meist vorrangig die Gestaltung des Produkts berücksichtigt. Funktionale Eigenschaften wie Schallabsorption, Brandschutz o. Ä. werden als selbstverständlich vorausgesetzt


Fugenlose Decken und Wandverkleidungen bestehen zum Ersten wie übliche Unterdecken aus einer Unterkonstruktion aus Metallprofilen samt Abhängern und Randprofilen sowie der Beplankung nebst Beschichtung. Die Unterkonstruktion wird am Bau montiert und sichtseitig mit Platten bekleidet. Die Beplankung kann aus gelochten, mit Vlies kaschierten Gipskartonplatten oder aus Platten aus Blähglasgranulat bestehen. Abschließend wird fugenlos beschichtet