gtag('config', 'AW-1061878737');
 
Schalldruck.JPG

Schalldruck

Jedes Schallereignis stellt eine Schwankung des Luftdrucks dar, die sich in elastischen Medien wie Luft oder auch Wasser ausbreiten kann. Daher auch der Begriff „Schalldruck“. Als Faustformel gilt: Je stärker die Druckschwankung, desto lauter das Schallereignis – und je schneller sich die Schwankungen vollziehen, desto höher die Frequenz .