Poröse Absorber

Teppiche, Schaumstoffe, Mineralfasern und ähnliche Stoffe zählen zu den am meisten eingesetzten porösen Absorbern. Die Wirkungsweise dieser Art Absorber beruht darauf, dass Schallwellen in die offenen Strukturen des Materials eindringen können und an deren poröser Oberfläche durch Reibung der Luftteilchen in Wärme umgewandelt werden. Poröse Absorber erzielen ihre Schallabsorptionswirkung vor allem in den mittleren und hohen Frequenzbereichen.