Poröse Absorber

Teppiche, Schaumstoffe, Mineralfasern und ähnliche Stoffe zählen zu den am meisten eingesetzten porösen Absorbern. Die Wirkungsweise dieser Art Absorber beruht darauf, dass Schallwellen in die offenen Strukturen des Materials eindringen können und an deren poröser Oberfläche durch Reibung der Luftteilchen in Wärme umgewandelt werden. Poröse Absorber erzielen ihre Schallabsorptionswirkung vor allem in den mittleren und hohen Frequenzbereichen.

 

>  Plattenabsorber    Schallabsorption    Verbund-Platten-Resonator    Äquivalente Schallabsorptionsfläche    Resonanzabsorber

 

Mehr Infos finden Sie direkt bei Wikipedia.


Akustiksysteme Fink²

Siegerting 62

5233 Pischelsdorf

 

Mobil: 0043 664 910 45 24

Mail: fink@fink2.com