Raumschall

 

Raumschall ist im Gegensatz zum Direktschall D der Schall in einem geschlossenen Raum, der bei seinem Eintreffen am Hörort oder am Messort bereits mehrere Schallreflexionen erfahren hat.

Dabei spielt besonders das Verhältnis des direkten Schalls zum gesamten reflektierten Schall (R) für die Akustik eines Raums eine bedeutsame Rolle.
Derjenige Abstand von einem gewissen Punkt zur Schallquelle in einem geschlossenen Raum, an dem der Schalldruckpegel des Direktschalls und der Schalldruckpegel des Raumschalls (Diffusfeld) gleich sind, wird mit Hallradius rH bezeichnet. Werden bei Tonaufnahmen Mikrofone innerhalb des Hallradius aufgebaut, so vermeidet man den Halleffekt, der bei zu starkem Raumschallanteil entsteht, und man kann Solisten oder Instrumentengruppen eines Orchesters gut zueinander regeln. Das Verhältnis von Direktschall zu Raumschall wird durch das Hallmaß beschrieben.

raumschall 300x175 Raumschall

Vielfachreflexionen an den Wänden und Decken

 


Akustiksysteme Fink²

Siegerting 62

5233 Pischelsdorf

 

Mobil: 0043 664 910 45 24

Mail: fink@fink2.com